Nach 2016 konnte ich es mal wieder einmal einrichten die Comic Con Germany in Stuttgart zu besuchen. Dieses mal sogar beide Tage.

Als Mitglied der Young Avengers Europe war sogar dafür gesorgt dass wir einen Grossen Stand vor Ort hatten. Zudem war für eine Menge Spass gesorgt mit allen den coolen Cosplayern aus dem Marvel Universum die sich nicht zu schaden waren aus allen möglichen Teilen Deutschlands anzureisen. 

Mit dem Hintergrund der Lokalität, dem Umstand ein Hotel gebucht zu haben das nur wenige Gehminuten von den Messehallen liegt und der tollen Crew viel die Auswahl meiner Cosplays dann auch sehr einfach. Natürlich durfte mein aktueller Ant-Man inkl. Mini Truck nicht fehlen, sowie mein bis anhin nur wenig getragenes Yellowjacket Cosplay. Trotz der angekündigte Hitze blieb ich aber schlussendlich dabei. Glücklicherweise passen beide Cosplays inkl. Truck in mein Auto.

Comic Con Germany_1  Comic Con Germany_2

Tetris für Fortgeschrittene. Neben dem mini Truck mit schlappen 2.30 Meter länge musste auch noch mein Backpack des Yellowjacket sowie die Lederkleider und Helme im Auto verstaut werden. 

Um grösserem Verkehrsaufkommen aus dem Weg zu gehen nahm ich die 270 km lange Strecken erst nach 1830 unter die Räder. Nach 2 1/2 Stunde fahrt konnte ich wohlgelaunt im Hotel Mövenpick einchecken. Das Grosse Doppelzimmer verfügte über genügend Platz für eine  duchschnittlichen Cosplayer und sein Material. Einzig mein Mini LKW und das Backpack blieben im Auto. Ersterer hätte im Fahrstuhl auch kein Platz gehabt.

Ausklingen lies ich den Abend bei einem kleinen Abendessen mit einem guten Freund, ebenfalls aus der Schweiz.

Comic Con Germany_1

Heldengarderobe im Hotel Mövenpick Stuttgart 

Samstag - Tag 1 Comic Con Germany

Da die Comic Con Stuttgart anders als viele andere Cons schon um 0900 ihre Tore öffnete, war frühes Aufstehen angesagt, zumal sich die Young Avengers Europe schon um 0800 besammeln wollten. Meine grösste Herausforderung für diesen Morgen bestand darin meinen mini LKW aus der Hoteleigenen Tiefgarage auf das Messegelände zu bringen. Am einfachsten natürlich durch die Ausfahrt. Danach ging es einmal rund um das Hotel, die Rampe der Lieferanten wieder herunter und auf der anderen Seite wieder hoch. Dann quer über den Platz. Zum Glück war der Morgen noch angehem kühl. Es sollte aber das einzige mal sein an diesem Tag, an dem ich nicht schwitzen sollte.

Comic Con Germany_3   Comic Con Germany_4

Kann ich von meiner To-do Liste streichen. Mini LKW aus der Hotel Tiefgarage fahren. 0745 vor den Messehallen Stuttgart

In der Halle angekommen hatte ich das Gefühl, dass es doch nicht ganz so schlimm werden sollte mit der Wärme, die Halle war angenehm gekühlt und die grossen Scheiben mit Storen abgedeckt. Viele Cosplayer hatten sich am Stand gleich neben den Ständen für die Autogramme der Stars eingefunden und es war ein reges kommen und gehen. Letzte Perücken wurde noch frisiert, Make-up aufgetragen und letzte Probs bereitgelegt. Um 0900 ergoss sich dann gnadenlos die grosse Menge an Zuschauern, die uns in den ersten 90 Minuten kaum Zeit zum verschnaufen gaben. Im Gegensatz zu meinen Young Avengers Mitstreitern hab ich den Vorteil, dass ich unter dem Helm doch relativ gelassen sein kann, da man nicht sieht ob ich lache oder weine.

Comic Con Germany_5   Comic Con Germany_7

Zusammen mit meinem Lieblings Odin aka Lars und unseren beiden bezaubernden Captain Marvel am Stand der Young Avengers Europe

 Comic Con Germany_6

Bereit für die grosse Masse an Zuschauern am 1. Tag der Comic Con Germany. vlnr. Themiskyra Arts&Cosplay als OLD WOMAN BISHOP, rhaki_khajiit als Groot, rhaki_khajiit als Gamora, Mummerydom als Star Lord, Crazycosplayqueenrazycosplayqueen als Captain Marvel, Gogocosplaygermanyogocosplaygermany als Captain America und cobblecos_ als Odin.

Comic Con Germany_10

Gruppenbild Samstag Young Avengers Europe

Zweimal täglich standen wir für ein grosses Gruppenbild mit sämtlichen teilnehmenden Mitglieder der Young Avengers Europe zusammen. Als weiterer show-Höhenpunkte zeigte Deadpool trotz grosser Hitze jeweils zweimal seine tänzerischen Fähigkeiten sowie Doctor Strange eine tolle Zaubershow, die grosse Massen an Zuschauern an unseren Stand zogen.

Comic Con Germany_11

Die Fülle der aussergewöhnlichen und unbeschreiblichen Cosplayern schien fast unendlich. Zwischenzeitlich hatte ich mich dann auch kurzerhand mit Nebula zusammengetan. 

Comic Con Germany_9

Ab und zu brach ich auf eine kleine Runde durch die Messehalle Stuttgart auf. Durch die grosse Hitze trotz Kühlung der Halle hielten sich aber meine Ausflüge in Grenzen. Auch nur kurze Fahrten hatten eine schwitzattakte zur Folge. Aber es war es wert. Oftmals blieb ich einfach im Verkehr der viele Besucher zwecks Fotos stecken. Wenn ich dann mal nicht unterwegs war, diente mein mini Truck als allerlei Kulisse für tolle Bilder wie jenes des Collectors (Dragonworkshop_Cosplay), der sich ein neues Spielzeug in seine Sammlung geholt hatte.

Comic Con Germany_12

Auch wenn ich nicht so der Autogrammjäger bin, wollte ich mir dieses Jahr ein Fotoshooting mit Karen Gillian aka Nebula aus verschiedenen Marvel Verfilmungen nicht entgehen lassen. Auch wenn die Abfertigung der Bilder wie am Fliessband geschah, hatte ich kurz vor Ende der Con doch noch als letzte die Möglichkeit ein Autogramm zu bekommen. Da nach mir keiner mehr in der Reihe stand nahm Karen sich Zeit für einen kleinen smal Talk. 

Um 1900 war dann Schluss. Ich war froh nach etwas mehr als 10 Stunden aus meinem Lederoutfit herauszukommen und unter die Dusche zu stehen. Zuerst musste ich aber in voller Montur und mini LKW in praller Sonne quer über den Messeplatz zurück zum Hotel ins Parkhaus. Die anschliessende After Party, ebenfalls in den Hallen der Messe genoss ich nur kurze Zeit. Ich war einfach zu müde um dort nochmals ein paar Stunden abzuhängen, auch wenn die Musik überraschend gut war. 

Sonntag - Tag 2 Comic Con Germany

Früh ging es auch am Sonntag los. Um 0630 war ich schon bei Frühstück. Wollte mich genügend stärken, da ich nicht wusste wann ich das nächste mal etwas zu essen bekomme. Nach dem Bau meines Yellowjacket Cosplays aus Ant-Man im Jahr 2017 hatte ich den Anzug bis anhin nur an zwei Cons in der Schweiz getragen und ich wollte den unbedingt nun mal wieder tragen.

Mit Handwagen und Kiste ging es kurz vor 0800 wieder quer über den Platz zu den Hallen der Messe Stuttgart. Die Sonne brannte schon gehörig und kündigte einen heissen Tag an. Nichts desto trotz musste das nun halt heute so sein. Und es war weniger schlimm als gedacht. Zugegeben, ich hatte meinen Radius an Aktionen auf ein Minimum  beschränkt. Zum einen wegen der Hitze, zum anderen war es einfach zu gefährlich mit dem Backpack durch die vielen Zuschauer zu laufen.

Comic Con Germany_13

Kurz vor 9 Uhr halfen mir dann eine ganze Fülle an Cosplayern der YAE in mein Outfit. Neben den üblichen kleinen technischen Problemen und einer kleinen Hilfeaktion, da ich mal wieder einen Teil der Batterien im Autovergessen hatte, lief alles wie es laufen musste.

Comic Con Germany_14  Comic Con Germany_22

Mein Yellowjacket in Aktion am Stand der Young Avengers Europe am Sonntag

Überraschenderweise war ist der Yellowjacket in Deutschland doch ein Begriff. Anders als in meiner Heimat der Schweiz, wo man den Charakter kaum kennt. 

Comic Con Germany_16   Comic Con Germany_15

Kurz nach Eröffnung der Con am Sonntag standen wir für eine Videoaktion der Comic Con zur Verfügung. Auf das Resultat bin ich noch gespannt.

Comic Con Germany_17   Comic Con Germany_19

Wie von anderen Cons gewohnt war der Sonntag der Familientag, bei dem vor allem viele Kinder unter den Zuschauern sind. Auch wenn wir am Sonntag etwas weniger Mitglieder am Stand waren wie noch am Samstag, war die Stimmung super und wir hatten riesig viel Spass. Vor allem der absolute hohe Standart vieler Mitglieder hat es mir angetan. Greeniuscosplays als Lady Sif, Seamstressofmischief  als Nova Prime und natürlich rhaki_khajiit in ihrem unglaublichen Groot Cosplay, um nur ein paar zu nennen.

Comic Con Germany_24

Natürlich boten wir am Sonntag ebenfalls wieder ein komplettes Programm mit grossem Interesse. 

Comic Con Germany_26

Gegen 16 Uhr machte ich mich dann auf den Weg zurück ins Hotel und ab in die Schweiz.

Zurück bleiben unvergessliche Momente und ein tolles Gefühl ein Teil der besten Marvel Cosplay Communitiy der Welt zu sein. Unglaublich was die Mitglieder alles zustande bekommen und handwerkliches leisten. Der Zusammenhalt ist unbeschreiblich und jeder steht für den anderen ein, hilft wo es nötig ist und missgönnt keinem, dass er vielleicht etwas mehr in Aktion steht als andere. 

Die Comic Con Germany hat sich nach 3 Jahren für mich nicht wesentlich verändert, muss aber wie schon erwähnt zugeben, dass ich lange nicht alles gesehen habe. So war ich nie draussen (Den Mittelaltermarkt hätte mich auch nicht interessiert und gehört meines erachtens da auch nicht hin) und leider auch nie auf dem oberen Stockwerk. Das Cosplay Kindom war ausser den tollen Kulissen eher schwach. Hätte mehr Stände mit Cosplayern erwartet. War etwas leer und lieblos. Organisatorisch hatte ich nichts zu bemängeln. 

Das war es von dieser Con. Aktuell steht noch aus ob ihr mich dieses Jahr nochmals irgendow seht, aber ich halte euch auf dem laufenden

 

Bis dann

RED-PYM Cosplay

Comic Con Germany_27

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.