Nach dem ich nun schon September 2016 fast ununterbrochen an meinem Yellowjacket Cosplay arbeite und der Helm, wie auch das Backpack nahezu fertig sind (siehe Blogbeiträge) , war ich froh wieder einmal auch mit anderen Materialien wie PVC und Cibatool zu arbeiten. Mein Ziel, bis an die kommenden Fantasy Basel - The Swiss Comic Con Ende April die Arbeiten abschliessen zu können, komme ich immer näher.

Wie schon erwähnt könnt Ihr in meinem Blog die vorhergehenden Schritte mitverfolgen. Der Jacke des Yellowjacket widme ich hier aber nun ein kleines Turtorial. Viel Spass.

Zuerst musste nun das Schnittmuster her für eine neue Jacke, welche wiederum den Reisverschluss auf dem Rücken haben sollte. Die Arbeiten dazu waren weniger aufwendig als noch beim letzten Ant-Man Suit aus "First Avenger - Civil War". Auch dieses mal sollte der Anzug aus Leder genäht werden. Ich finde das Material für diese Art von Anzügen einfach am besten, da es dem ganzen genügen Stabilität gibt. Zudem lässt sich Leder bei weitem besser farblich Nach-bearbeiten als Stoff.

yellowjacket Suit - Darren Cross_1

Yellowjacket Schnittmuster Jacke. 

Yellowjacket Suit - Darren Cross_9

Yellowjacket Jacke (noch ohne Ärmel) Vom schwarzen Leder wird zum Schluss nur noch wenig zu sehen sein. Dafür konnte ich den Schnitt sehr vereinfachen.

Um meinem Ziel weiter treu zu bleiben und den ganzen Anzug möglichst nahe an das Filmoriginal heranzuführen, entschied ich mich dazu, die grösseren gelben Elemente leuchtend darzustellen. Jedoch erwies sich das ganze soweit als Knacknuss, da die auf einschlägigen Webseiten erhältlichen EL Folien eine maximale Grösse von 10x10cm aufwiesen. Ich benötiget jedoch Grössen von bis zu 40cm Seitenlänge. Per Zufall wurde ich jedoch im Netz bei einer Spezialfirma fündig, welche EL Folien auf Mass herstellen. 

In der Zwischenzeit bis die Folien eintreffen sollten, konnten die ersten Anbauteile für die Jacke hergestellt werden. Das typische Muster der schwarzen Elemente fand ich per Zufall bei Amazon, als ich auf der Suche nach EVA war. Glücklicherweise verfügt die besagte Matte auf der einen Seite über das Muster, welches sehr nahe an das Original herankommt. Da ich zuvor noch nie mit EVA gearbeitet hatte und das Material nur aus Turtorials von anderen Cosplayern kenne, startete ich mit dem Kragen als ersten Versuch. Dabei habe ich jedoch sofort gemerkt, dass sich das Material in dieser Dicke mit dem Messer nicht so sauber schneiden lässt. Ich habe dann kurzerhand auf die Bandsäge gewechselt. Das ging zum einen viel besser, aber vor allem waren die Schnitte sehr gerade und sauber. 

Yellowjacket Suit - Darren Cross_10

Yellowjacket Frontkragen. Das Element wurde wie fast alle Teile mit einem 2mm EVA eingefasst. Das gibt dem ganzen etwas mehr Schärfe und einen schöneren Abschluss.

Als nächstes sollten die Schultern gebaut werden. Dazu habe ich auf der Jacke zuerst mit Papier und Klebeband ein Schnittmuster erstellt und dieses danach aufgeschnitten. Um die Naht besser zur Geltung zu bringen, kamen zwischen die drei Teile jeweils ein Streifen 2mm Moosgummi. Ohne dies wäre die Naht einfach verschwunden und ich hätte die Schultern jeweils auch aus einem Stück machen können. 

Yellowjacket Suit - Darren Cross_11   Yellowjacket Suit - Darren Cross_12   Yellowjacket Suit - Darren Cross_16

Arbeitsschritte der beiden Schultern. Um diese passgenau aneinander zu bekommen mussten die jeweilgen Kanten in den passenden Winkel geschliffen werden.

Als weiteres Element wurde das Brustsück gebaut. Dazu verwendete ich als Grundgestellt wiederum PVC. Es sollte dem ganzen Mittelstück zu mehr Stabilität geben. Eingefastt wurde der obere Teil dazu wiederum mit EVA mit Struktur.

Yellowjacket Suit - Darren Cross_15

Grundgestellt des Yellowjacket steht. 

In der Zwischenzeit waren die Folien angekommen. Als nächstes sollten die Folien das Charakteristische Muster erhalten. Nach ein paar Versuchen u.a. mit Spraylacken auf anderen Folien, entschied ich mich schlussendlich für eine schwarze Folie, welche ich bei einem befreundeten Fahrzeugbeschrifter auf meine gewünschten Grösse plottern lies. Die vielen kleinen Waben mit dem Cutter herauszunehmen dauerte dann jedoch rund 2 Stunden. Danach konnte ich die Fertige Folie mit einer Transferfolie aufnehmen und auf meine EL Folien kleben.

Yellowjacket Suit - Darren Cross_22   Yellowjacket Suit - Darren Cross_23   

Geplottertes Wabenmuster auf EL Folie.

Als weitere Element fehlten noch die beiden Schulterriemen. Da das Backpack am Rücken befestigt wird, mussten die Tragriemen sowie der Hüftgurt keine Funktionalität aufweisen, sondern können beim montieren direkt am Anzug befestigt werden. Als Muster diente ein gewöhnlicher Rucksacktragegurt. Die Tragegurte wie auch die Aufbauten sind allesamt aus EVA.

Yellowjacket Suit - Darren Cross_18   Yellowjacket Suit - Darren Cross_19     

Nach dem grundieren und bemalen erhielten die beiden Trageriemen noch die obligaten LEDs.

 Yellowjacket Suit - Darren Cross_20

Die Kerben in den Schulterriemen sind nur eingeschnitten und mit dem Heissluftföhn solange erwärmt, bis diese sind genügend geöffnet haben.

Nun ging es ans Eingemachte. Die vielen einzelnen Teile sollten nun Stück für Stück an der Jacke angebracht werden. Anders als bei einen ersten beiden Ant-Man Anzügen, auf welche ich alles aufgeschraubt habe, musste ich beim Yellowjacket fast alles kleben, was mir ein wenig Kopfzerbrechen machte. Zum einen verliert das Leder seine Elastizität und wird somit auch automatisch etwas enger, zum anderen sind technische Probleme mit den Folien kaum mehr zu reparieren. Jedoch ging es einfach nicht anders. Als erstes wurden die drei Frontfolien angebracht. Danach der Kragen und das Brustelement. 

Yellowjacket Suit - Darren Cross_25   Yellowjacket Suit - Darren Cross_26   Yellowjacket Suit - Darren Cross_27

Schritt für Schritt zum Ziel. 

Yellowjacket Suit - Darren Cross_24

Abkleben, damit auch nur dort Kleber hinkommt wo er auch hingehört. Ich klebe übrigens das EVA mit dem Kontaktkleber "Renia Colle de Cologne". Bekommt man auch in der Schweiz.

Yellowjacket Suit - Darren Cross_3   Yellowjacket Suit - Darren Cross_4  

Die EL Folie gibt in unaktiviertem Zustand ein oranges Bild ab. Eingeschaltet jedoch läuchtet diese in einem wunderbaren gelben Licht. Fast wie im Original.

Yellowjacket Suit - Darren Cross_5

Die Seitenelemnte auf Bauchhöhe sowie der Gurt wurden ebenfalls aus EVA gefertigt. Hier noch unlackiert. Die Schulterriemen wie auch der Hüftgurt wurden zur Montage auf der Rückseite der Jacke verschraubt und nicht verklebt. 

Yellowjacket Suit - Darren Cross_7   Yellowjacket Suit - Darren Cross_6

Nach dem lackieren der letzten Elemente gings ans Feintunning. Hier kann ich meine Leidenschaft für kleine Details voll ausleben. 

Gerne stehe ich wie immer gerne für Inputs, Anregungen, Fragen und vieles mehr zur Verfügung.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok